Europa!

demokratie leben - Die Europatour durch NRW

Diskussionsformat mit fiktiven und realen Figuren

Im Zuge der Wahlen zum Europarat 2019 begleitete das Brachland-Ensemble die "Demokratie leben!"-Tour der Landeszentrale für politische Bildung NRW mit Aktionen im öffentlichen Raum.

Infos

Konzept Dominik Breuer, Gunnar Seidel, Maria Isabel Hagen
mit Maria Isabel Hagen, Dominik Breuer, Milan Pesl

Kooperation Landeszentrale für politische Bildung NRW

Über das Projekt

Wie schon 2017 bei der "Demokratie leben! Tour durch NRW" begleitete das Brachland-Ensemble bei 20 Veranstaltungen im öffentlichen Raum die Landeszentrale für politische Bildung NRW nun im Vorfeld der Wahlen zum Europarat 2019.

Erneut stand an oberster Stelle die Kontaktaufnahme mit Passant*innen durch spielerische Elemente, um davon ausgehend eine tiefergehende Diskussion anzuzetteln.

Talk mit Charakter

Unter anderem entwickelte Dominik Breuer ein 1:1-Format, welches einer Diskussion über komplexe Themen eine spielerische Ebene verlieh: In der Verkörperung bekannter realer und fiktiver Personen, verwickelte er Bürgerinnen in einen ausführlichen und unterhaltsamen Dialog. Das Format „Talk mit Charakter“ gibt Bürgerinnen die Möglichkeit mit bekannten Persönlichkeiten wie z.B. Eleanor Roosevelt, Kemal Atatürk, Pippi Langstrumpf oder gar der EU persönlich über aktuelle Themen zu sprechen. Wer sich traute, mit Steve Jobs über die Finanztransaktionssteuer oder Cersei Lennister über Menschenrechte zu diskutieren, wurde so mit ungewohnten Sichtweisen belohnt.

Projektbeschreibung der Landeszentrale

Demokratie ist Staatsform und Haltung zugleich. "demokratie leben" heißt Wahrung der Menschenwürde, gegenseitiger Respekt, gelebte Toleranz, Vielfalt, Beteiligung und Wertschätzung friedlicher Konfliktlösungen. Gerade mit Blick auf die Geschichte der europäischen Einigung sollte Wertschätzung die Sprache sein, in der wir uns über Europa verständigen.

Die Aktion „demokratie leben - Die Europatour durch NRW“ möchte unter dem Motto "Du bist Europa – Mach den ersten Schritt" für die Grundwerte unseres Zusammenlebens und die Demokratie in Europa werben und begeistern. Mit einem Tourbus wird die Landeszentrale für politische Bildung NRW vom 29. April 2019 bis zum 26. Mai 2019 im Land unterwegs sein. Mit an Bord des Busses: Der analoge Wahl-O-Mat zum Aufkleben zur Europawahl.

www.politische-bildung.nrw.de