Julia

Julia Opitz

Produktion

Nach ihrem Studium der Theater- und Medienwissenschaften sowie Erziehungswissenschaften in Erlangen und Aix-en-Provence/Marseille arbeitete Julia Opitz am Theater Krefeld/ Mönchengladbach und am Residenztheater München in den Bereichen Dramaturgie und Theatervermittlung. Im Feld der kulturellen und politischen Bildung war sie als Seminarleiterin tätig und entwickelte in diesem Rahmen auch künstlerische Workshop-Formate.

Seit 2018 ist sie als freischaffende Produzentin und Dramaturgin in den freien Darstellenden Künsten tätig. Für das Brachland-Ensemble übernimmt Julia Opitz Aufgaben im Bereich Produktion, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Company Management.

Außerdem kooperiert sie aktuell mit der Performancegruppe Pandora Pop und der Tanzzentrale der Region Nürnberg. Julia Opitz schreibt kulturjournalistische Texte über Tanz, Theater und Kulturelle Bildung und ist seit Oktober 2019 Teil des Vorstandes des Verbandes Freie Darstellende Künste Bayern e.V.