Annemarie Schorcht

Die gebürtige Leipzigerin absolvierte 2015 ihr Masterstudium der Theater- und Medienwissenschaft in Erlangen. Währenddessen arbeitete sie freischaffend als Sounddesignerin und übernahm die organisatorische und künstlerische Leitung der Hörkunstgruppe Klangtapete, mit der sie auf zahlreichen Festivals, u.a. dem 100° Berlin, der Playpublik Berlin sowie dem Performance-Theaterfestival Arena ... der jungen Künste in Erlangen gastierte.

Es folgte eine Regieassistenz bei den Gandersheimer Domfestspielen und eine Anstellung im dortigen Künstlerischen Betriebsbüro.

2016 – 2017 unterstützte sie das Brachland-Ensemble organisatorisch in der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Akquise von Gastspielen. Seit 2017 Festanstellung im Bereich Markeketing der Tafelhalle Nu?rnberg. 2018 übernimmt sie die Produktionsleitung für das Projekte VERLIEBEN.